SAUBER

Sauberkeitsfanatiker? Racheengel? Wahnsinniger?

Im Dortmunder Kreuzviertel geht ein wahnsinniger Serienmörder um. Junge Frauen werden mit heißem Wasser, Dampf und mit Stahlbürsten zu Tode gequält. Die Leichen legt der Mörder an einem Bahndamm ab, immer an dieselbe Stelle. Die Kriminalhauptkommissarin Karin Kwiatkowski ist Leiterin der Mordkommission. Sie versucht mit ihren Mitarbeitern Alex Bender und Karla Schaller die Morde aufzuklären. Alles deutet auf einen jungen Unternehmer aus dem Technologiezentrum hin, dessen Ehe mit seiner bildschönen Frau Nora nicht mehr zu funktionieren scheint. Nora wurde als Kind von ihrem Vater missbraucht! Außerdem kommt ein Ex-Freund von Karla Schaller als Mörder in Frage. Er hat Karla geprügelt und vergewaltigt. Es sind schon zwei Leichen gefunden worden, da verschwindet Karla. Genau wie die zwei toten Frauen ist sie groß, schön und hat vor allem eine wunderbare Ausstrahlung. Solche Frauen sucht der Mörder wohl. Alles spielt im Kreuzviertel, in Dortmund-Schönau und den umgebenden Plätzen in Dortmund.

Karin Kwiatkowski weiß nicht mehr ein noch aus. Sie ist die Leiterin der Dortmunder Mordkommission und muss einen Fall aufklären, bei dem schon zwei Frauen auf bestialische Weise getötet wurden. Sie wurden gebadet, mit einem Dampfreiniger behandelt und mit harten Bürsten traktiert, bis sie vor Schmerzen und Qualen gestorben sind. Eigentlich hat sie drei MitarbeiterInnen, aber einer davon drückt sich, eine junge Kollegin, Karla Schaller  ist psychisch zusammengebrochen und nur Alex Bender hilft ihr! Der Druck wird noch größer, denn Karla ist plötzlich verschwunden und sie passt in das Profil, nach dem der Mörder sich die Frauen aussucht.

SAUBER - Mein neues Buch

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

nun ist es soweit "SAUBER" ist verfügbar.

Ich habe mal was anderes als sonst geschrieben. Es geht weder um Amor Amaro in Kronenburg noch um Anton Kortner in Wien, aber weit weg von Kronenburg ist die Handlung diesmal auch nicht. Hier eine kurze Beschreibung:
"Im Dortmunder Kreuzviertel geht ein wahnsinniger Serienmörder um. Junge Frauen werden mit heißem Wasser, Dampf und mit Stahlbürsten zu Tode gequält. Die Leichen legt der Mörder an einem Bahndamm ab, immer an dieselbe Stelle. Die Kriminalhauptkommissarin Karin Kwiatkowski ist Leiterin der Mordkommission. Sie versucht mit ihren Mitarbeitern Alex Bender und Karla Schaller die Morde aufzuklären. Alles deutet auf einen jungen Unternehmer aus dem Technologiezentrum hin, dessen Ehe mit seiner bildschönen Frau Nora nicht mehr zu funktionieren scheint. Nora wurde als Kind von ihrem Vater missbraucht! Außerdem kommt ein Ex-Freund von Karla Schaller als Mörder in Frage. Er hat Karla geprügelt und vergewaltigt. Es sind schon zwei Leichen gefunden worden, da verschwindet Karla. Genau wie die zwei toten Frauen ist sie groß, schön und hat vor allem eine wunderbare Ausstrahlung. Solche Frauen sucht der Mörder. Alles spielt im Kreuzviertel, in Dortmund-Schönau und den umgebenden Plätzen in Dortmund."

Es gibt auch schon eine erste Rezension bei Hurz! ... der Blog Wie gesagt, das eBook kommt am 31.08.2019 raus und man kann es vorbestellen!

Paperback bei epubli.de "Sauber"

Am schnellsten kaufen Sie das eBook bei Amazon direkt! Dazu folgen Sie diesem Link!

Und als Paperback oder hier im Shoppato!

Oder bei Amazon: Kindle + Paperback* + Gebunden

*ACHTUNG! Bei Amazon verkaufen sie immer noch die alte Auflage. Bitte achten Sie darauf die Auflage mit der ISBN 9783748581512 zu bestellen.

Leseprobe!

Hier im Shop ...
Serienmorde im Kreuzviertel!

Bitte JETZT kaufen - es ist noch ein paar Seiten länger geworden!

"SAUBER" ist fertig und verfügbar. Bitte darauf achten, dass die ISBN 978-3-7485-8151-2 bestellt und geliefert wird. Das ist die 2. korrigierte Auflage*. Das eBook kommt bei KDP Select am 31. August 2019 raus.

*Ich meine, dass es natürlich ein absolutes High-Light in jeder Marco Toccato-Sammlung sein wird, eines der wenigen Buchexemplare von "SAUBER" mit dem Schluss zu haben, der jetzt veröffentlicht ist, aber nur, wenn ich mal richtig berühmt werde.