Das war die Lesung Augustinum 25.09.2017

Es geht immer so schnell. Wieder führten die Kostproben aus "Amor Amaro und die tote Nachbarin" zu reichlich Schmunzeln und Lachen bei den etwa 25 Zuhörerinnen und Zuhörern.

Und wie üblich bei "Amor Amaro"-Lesungen gab es auch einen Amaro zum Warmwerden.

Marco Toccato war gewissermaßen unter Kolleginen, denn die Gruppe "Leserunde" im Augustinum hat bereits vier eigene Krimis verfasst, die von der Kulturreferentin Frau Christiane Havemann aufgeschrieben wurden.

Am 25. September 2017 um 17.30 Uhr lese ich im

Augustinum Dortmund
Kirchhörder Str. 101
44229 Dortmund

aus meinem Erstling "Amor Amaro und die tote Nachbarin"

Events

Im Mai am 12.05.2017, einem Freitag um 20.00 Uhr lese ich im

Ristorante "La Trattoria"
Matilda-Wrede-Str. 19
44309 Dortmund-Aplerbeck (Gartenanlage "Einigkeit")

Bei Facebook!

Bei Amor Amaro geht es oft um das Essen auf italienische Art, also ist "La Trattoria" genau der richtige Ort für eine Lesung. In den Bücher gibt es Kochrezepte, die Marco Toccato selbst erprobt und überlebt hat.

Der Eintritt ist kostenlos!

Es liest Marco Toccato aus seinen Büchern der Amor Amaro-Reihe


„Amor Amaro und die tote Nachbarin" und

"Amor Amaro beendet die diXXda Verschwörung"

Warum eine Lesung in Dortmund?

Der Roman spielt kurz in der fiktiven Stadt "Kronenburg", die viel Ähnlichkeit mit Dortmund hat und es ist der Heimatort des Autors Marco Toccato.

Alle Personen und Ereignisse sind rein zufällig und fiktiv!

Wie immer bei Amor Amaro Lesungen gibt es für die Anwesenden einen Amaro aus Italien solange der Vorrat reicht.

-:-

 

Im Juni am 24.06.2017, einem Samstag um 17.00 Uhr lese ich im

Café Plus, Gnadenort 3-5, 44135 "Kronenburg"-Mitte

Von jedem dort verkauften Buch geht ein Euro an die Aidshilfe-Dortmund.

Kommt Gutes tun!

Samstag 24. Mai 2017
Beginn 17:00 Uhr

Café Plus
Gnadenort 3-5
44135 Dortmund-Mitte

Tel.: 0231-18887-68 - Corinna Kleinmann

http://www.cafeplus-dortmund.de/cafeplus-als-veranstaltungsort

Der Eintritt ist kostenlos!

Es liest Marco Toccato aus seinen Büchern der Amor Amaro-Reihe
„Amor Amaro und die tote Nachbarin" und

"Amor Amaro beendet die diXXda Verschwörung"

Warum eine Lesung in Dortmund?

Der Roman spielt kurz in der fiktiven Stadt "Kronenburg", die viel Ähnlichkeit mit Dortmund hat und es ist der Heimatort des Autors Marco Toccato.

Alle Personen und Ereignisse sind rein zufällig und fiktiv!

Aber warum im Café Plus?

Café Plus veranstaltet viele kulturelle Treffen. Alles, was sich an "Plus" daraus ergibt, geht in die Aidshilfe-Dortmund, drum werde ich auch pro bei der Lesung verkauftem Buch einen Euro an die Aidshilfe spenden! Sie tun also Gutes wenn Sie kommen und kaufen!

Wie immer bei Amor Amaro Lesungen gibt es für die Anwesenden einen Amaro aus Italien solange der Vorrat reicht.

Wer ist Marco Toccato?

Marco Toccato ist ein Pseudonym, das der reale Mensch dahinter aufrechterhalten muss, da er noch einige Zeit einem Beruf in Dortmund nachgeht, der Seriosität erfordert. Bitte respektieren Sie, dass er seinen Realnamen nicht nennen kann. Sie werden trotzdem Spaß bei der Lesung und auch beim Lesen der aktuell drei Roman von Marco Toccato haben.

Zwickt's mi! I glaab i draam! -
Marco Toccato in Wien!

-:-

Das neue Buch "Nura Draam in am Draam?" ist als eBook und als Taschenbuch auf dem Markt!

-:-

Lesung am 12. April 2017 um 17:00 Uhr

Mittwoch 12. April 2017
Beginn 17:00 Uhr

Café Goldegg
Argentinierstraße 49 / Goldegggasse 22
A-1040 Wien

Tel.: 0043-650-2031164 - Astrid

http://www.cafegoldegg.at/

Der Eintritt ist kostenlos!

Es liest Marco Toccato aus seinem Buch
„Nura Draam in am Draam?“

Warum eine Lesung in Wien?

Der Roman spielt in Wien.

  • Wien ist die Stadt der "Traumnovelle" von Arthur Schnitzler!
  • Wien ist seit Sigmund Freud die Stadt der Traumdeutung!
  • Wien kann heilen!

Alle Personen und Ereignisse sind rein zufällig und fiktiv!

Aber warum im Café Goldegg?

Wesentliche Szenen spielen im Café Goldegg zum Beispiel die Passage, die unmittelbar vor der Eskalation der Handlung im Narrenturm liegt. Einer, der dem Protagonisten wohl will, führt in dorthin und eine der Kellnerinnen im Café ist sehr besorgt um ihn!

Wer ist Marco Toccato?

Marco Toccato ist ein Pseudonym, das der reale Mensch dahinter aufrechterhalten muss, da er noch einige Zeit einem Beruf in Dortmund nachgeht, der Seriosität erfordert. Bitte respektieren Sie, dass er seinen Realnamen nicht nennen kann. Sie werden trotzdem Spaß bei der Lesung und auch beim Lesen der aktuell drei Roman von Marco Toccato haben.

Zum Abschluss können Exemplare der Bücher mit und ohne Widmung des Autors erworben werden.

-:-

Das neue Buch "Nura Draam in am Draam?" ist als eBook und als Taschenbuch auf dem Markt!

-:-

Lesung am 22. April 2017 um 17:00 Uhr

Samstag 22. April 2017
Beginn 17:00 Uhr

Café Alt Wien
Oesterstraße 68
44309 Dortmund-Brackel

Tel.: 0162-7768292 - Michael Cadek

http://cafe-alt-wien.de/

Der Eintritt ist kostenlos!

Es liest Marco Toccato aus seinem Buch
„Nura Draam in am Draam?“

Warum eine Lesung in Dortmund?

Der Roman spielt kurz in Dortmund und es ist der Heimatort des Autors Marco Toccato.

Alle Personen und Ereignisse sind rein zufällig und fiktiv!

Aber warum im Café Alt Wien?

Wesentliche Szenen spielen in Kaffeehäusern in Wien, im Café Hawelka und im Café Goldegg zum Beispiel die Passage, die unmittelbar vor der Eskalation der Handlung im Narrenturm liegt. Einer, der dem Protagonisten wohl will, führt in dorthin und eine der Kellnerinnen im Café ist sehr besorgt um ihn!

Das Café Alt Wien pflegt die Tradiotion der Wiener Kaffeehäuser in Dortmund!

Wer ist Marco Toccato?

Marco Toccato ist ein Pseudonym, das der reale Mensch dahinter aufrechterhalten muss, da er noch einige Zeit einem Beruf in Dortmund nachgeht, der Seriosität erfordert. Bitte respektieren Sie, dass er seinen Realnamen nicht nennen kann. Sie werden trotzdem Spaß bei der Lesung und auch beim Lesen der aktuell drei Roman von Marco Toccato haben.

Zum Abschluss können Exemplare der Bücher mit und ohne Widmung des Autors erworben werden.

-:-

Das neue Buch "Nura Draam in am Draam?" ist als eBook und als Taschenbuch auf dem Markt!

-:-

Die italienische Seite der Amor Amaro-Bücher stelle ich am 28. Januar 2017 18:00 Uhr beim Italienverein eV. im Depot vor.

DEPOT - Raum 17
Immermannstraße 29
44147 Dortmund

Am 7. Februar 2017 19:00 Uhr wird eine Lesung in der Stadtteilbibliothek-Hörde sein. Ich lese aus beiden Büchern.

Stadtteilbibliothek
Hermannstraße 33
44263 Dortmund-Hörde
0231/ 2860678

Sie können auch am 13. Februar 2017 18:00 Uhr im NeumarktWohzimmer teilnehmen.

NeumarktWohnzimmer - Haus Rode
Am Heedbrink 72 - Neumarkt
44263 Dortmund Hörde

Der Eintritt ist kostenlos!

-:-

Machen Sie mit bei der Leserunde! Noch können Sie einsteigen.

Wenn es Ihnen gefällt, sagen Sie es bitte weiter!